Brautleutetage - Homepage der Pfarrei St. Peter in Straubing

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Seelsorge
Brautleutetage

Wir wünschen Ihnen Glück zu Ihrem Entschluss, zu heiraten. Melden Sie Ihren Trauungstermin so bald als möglich im Pfarrbüro und dem Geistlichen, der die Trauung übernehmen soll. Übrigens: Sie brauchen dazu einen aktuellen Taufschein, der nicht älter als ein halbes Jahr sein darf. Sollten Sie in unserer Pfarrei getauft sein, erübrigt sich dies. Den Taufschein erhalten Sie in der Pfarrei, in der Sie getauft wurden. Zur Vorbereitung auf die kirchliche Trauung gehört die Teilnahme an einem Brautleutetag und – falls schon standesamtlich verheiratet – die Heiratsurkunde oder das Stammbuch der Familie.

Zur Vorbereitung gehört ein Besuch der Brautleutetage und das Trauungsgespräch, das der zuständige Pfarrer oder Trauungspriester mit Ihnen vereinbart. Dieses Gespräch ist rechtlicher Bestandteil der kirchlichen Trauung.
In dem folgenden Dokument können die Termine für die Ehevorbereitungsseminare 2017 eingesehen werden.
Auf den Seiten der KEB Straubing finden Sie alle Informationen und Termine rund um das Thema "Brautleutetage":
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü